user_mobilelogo

Auch unser Gnadenhof für Tiere e.V. leidet sehr unter den Folgen der aktuellen Situation:

Wir müssen unsere Türen für ehrenamtliche Helfer schließen, um die Mitarbeiter zu schützen. Wir können weniger oder keine Tiere in ein neues Zuhause vermitteln und nehmen doch immer neue Schützlinge auf, weil viele Tierhalter aus Angst vor einer Ansteckung bzw. Übertragung des Covid-19 auf den Menschen durch das Tier abgeben. Zudem erhalten wir immer weniger Geld- und Futterspenden und können wichtige Spendenveranstaltungen wie geplante Osterbasare, Streichelstunden in Alters- und Pflegeheimen, Kinderreiten, öffentliche Veranstaltungen usw. nicht durchführen.

Doch die Arbeit auf unserem Gnadenhof ist gerade jetzt unverzichtbar und wichtig. Unsere Tiere brauchen uns und wir sind täglich bemüht mit dieser schweren Situation umzugehen.

Bitte unterstützen Sie uns dabei mit einer Spende, damit wir besonders in Zeiten von Corona, weiterhin unsere Tiere gut versorgen können.

Spendenmöglichkeit auf folgendes Konto:

Gnadenhof für Tiere e.V.
IBAN: DE96 8705 8000 3520 0113 00
BIC: WLADED1PLX
Institut: Sparkasse Vogtland

Oder auch per PayPal! Nutzen Sie hierfür einfach diesen Link und Sie werden sofort zu PayPal weitergeleitet.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne eine Spendenquittung aus!

Der Verein bemüht sich, alle Tiere, die in seine Obhut gelangen, bestmöglichst unter Beachtung des Tierschutzgedankens, zu betreuen, zu versorgen und in ein artgerechtes zu Hause zu vermitteln oder ihnen einen angenehmen Lebensabend auf unserem Gnadenhof zu ermöglichen. Alle Mitglieder des Gnadenhofes arbeiten ehrenamtlich, so dass jede Spende in die Betreuung und Versorgung unserer Tiere fließt. Durch sachgemäße Aufklärung und Vorbildwirkung wollen wir das Verständnis für die Tiere wecken, ihr Wohlbefinden zu fördern und zielgerichtet gegen Tierquälerei oder Tiermisshandlungen eine strafrechtliche Verfolgung ohne Ansehen der Person vorzugehen.

Im neuen Katzenauslauf können sich Samtpfoten tummeln und in der Sonne spielen.

Die Ziegen und Schafe sind in Stallungen direkt am Haus untergebracht und genießen das Kommen und Gehen der Pfleger sowie der Besucher und erwischen so immer einen Leckerbissen extra.

 Tiere können nicht für sich selbst sprechen.
Und deshalb ist es so wichtig, dass wir Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
(Zitat von Gillian Anderson)

 

Webhosting inkl. Homepagebaukasten!